Weltgebetstag der Frauen 2024

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Mädchen und Frauen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.

Die Liturgie für den Weltgebetstag 2024 kommt aus Palästina. Unter dem Motto "...durch das Band des Friedens" wird der Tag in unzähligen ökumenischen Gottesdiensten begangen. In dem Aufruf heißt es:

"Als Christinnen fühlen wir uns aufgerufen, Gräben nicht noch zu vertiefen, sondern uns für Versöhnung und Frieden einzusetzen. Wir möchten mit den christlichen Frauen der Palästinensergebiete , die die Liturgie lange vor dem 7. Oktober 2023 zusammengestellt haben, für den Frieden beten und laden herzlich zu den Weltgebetsgottesdiensten ein."

Innenstadt: Baptistenkirche, Ubbo-Emmisus-Straße 2-4 am 1. März 2023, 15:30 Uhr

Heisfelde: Pauluskirche, An der Pauluskirche 1 am 1. März 2024, 19:30 Uhr

Seien Sie herzlich willkommen!

Zurück