Standsicherheitsprüfung der Grabdenkmäler

Die Standsicherheistprüfung aller stehenden Grabdenkmäler auf den beiden Friedhöfen Augustenstraße und Westerende soll durchgeführt werden am:

Dienstag, den 14. März 2023 ab ca. 14:00 Uhr.

Durchgeführt wird diese Überprüfung von der Firma:

BSK Torsten Köster/NF Stephan Koch
- Sachkundiger für die Prüfung von Grabmalanlagen -



Im Sinne der Wahrung der Verkehrssicherheit ist der Friedhofsträger zu einer regelmäßigen Kontrolle der Standsicherheit aller stehenden Grabdenkmäler verpflichtet. Vorgeschrieben wird diese Prüfung der Standsicherheist in den Unfallverhütungsvorschriften für Friedhöfe und Krematorien von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SV LFG).

Bezüglich der Durchführung der Standsicherheitprüfung von Grabmalen wird z. B. auf die folgende Vorschrift hingewiesen.
„Technische Anleitung zur Standsicherheit von Grabmalanlagen“ (TA Grabmal),
der Deutschen Naturstein Akademie e.V (DENAK).

Zurück