Reformiertes Forum

In der einstigen DDR gab es eine Untergrund-Kultur in Form politischer Witze. Die Bürgerinnen und Bürger machten dann ihrem Ärger und ihrer Enttäuschung Luft. Zugleich waren diese Witze eine Form von heimlichem Widerstand.

Paul Kluge wird darüber berichten am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Großen Kirche, Reformierter Kirchgang 5.

Zurück